Neue Projektideen zur Abstimmung

Wir haben es Euch per Mail ja schon angekündigt: Gerne möchten wir Euch über unsere nächsten Projekte abstimmen lassen. Gemeinsam mit Frau Hose haben wir überlegt, was die Kinder gut brauchen können bzw. was auch in den KiTa-Alltag passt. Herausgekommen ist eine lange Liste mit Ideen, die wir Euch heute gerne vorstellen möchten. Sicherlich werden wir nach und nach alles anschaffen, zunächst haben wir aber geplant zwischen 1.000 und 1.500 Euro auszugeben.

Zwei Anschaffungen sind vom Kostenrahmen etwas „ausgeschert“: Zum einen die Softbausteine und zum anderen das Grundset aus Willys Zahlenwelt – beides von Wehrfritz für knapp 700 und 800 Euro. Daher haben wir überlegt, die Softbausteine vom Erlös des nächsten Second Hand Basars zu kaufen und das „Mathe-Paket“ auf die Plattform „I do“ zu stellen. Dort können die Essener, vor allem natürlich die Stadtwälder, für unsere Kinder spenden. Wir hoffen, dass ein Lernspielzeug, das den Kindern einen ersten Zugang zu Zahlen und Mengen ermöglicht, dort gut ankommt.

Ihr könnt über diesen Link für drei Anschaffungen abstimmen – die beliebtesten Artikel werden wir dann bestellen. Dabei versuchen wir möglichst regional einzukaufen, also zum Beispiel im Kinderparadies oder bei Kinderkram und Kinkerlitz.

Eine Matschküche für draußen:

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist 1-1024x768.jpg
Geplant ist der erste Teil für eine Matschküche aus Plastik – ähnlich wie der Mittelteil auf dem Bild für 200 Euro. Das Ganze kann dann in den nächsten Jahren noch erweitert werden und soll nach dem Umzug auch einmal in den Kinderwaschräumen stehen.

Ein Experimentierkasten:

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist 1000x1000.jpg
Der Experimentierkasten kostet 319 Euro und ist besonders für die Maxi-Kinder spannend. Aber auch kleinere Kinder können erste Dinge abwiegen oder vermischen. Das Set unterstützt besonders die MINT-Fähigkeiten der Kinder und kann auch noch – z. B. durch ein Mikroskop – ergänzt werden.

Ein Wasser-Sand-Spieltisch:

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist 4-768x1024.jpg
Frau Hose hat sich einen Wasser-Sand-Spieltisch – ähnlich wie diesem auf dem Bild – für den Außenbereich gewünscht. Die Kosten liegen bei ca. 200 Euro. Hier können besonders die Kleinen experimentieren, wobei – wenn wir ehrlich sind – ja alle Kinder gerne matschen…

5 Rutscheautos für den Pfarrsaal

ITALTRIKE Rutschfahrzeug - La cosa Polizei
Jeder kennt wahrscheinlich ITALTRIKES – die sehr leisen, wendigen Flitzer mit den Teppichrollen machen allen Kindern Spaß und können im Bewegungsraum genutzt werden. Noch ein Plus: Diese Fahrzeuge könnten wir beim Kinderparadies bestellen. Fünf Rutscheautos würden zusammen ca. 300 Euro kosten.

Stapelsteine für den Pfarrsaal

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist Bildschirmfoto-2021-02-02-um-14-42-50.png
Diese Steine sind mit bis zu 180 kg belastbar. Die Kinder können Parcoure zum Klettern oder für ihre Fahrzeuge bauen. Zu den „normalen“ Stapelsteinen gibt es noch „Kippelsteine“, die das Gleichgewicht trainieren. Diese Steine regen die Fantasie an und bieten zahllose Möglichkeiten. Einen ersten Satz könnten wir lokal bei Kinderkram und Kinkerlitz für ca. 300 Euro kaufen. Auch hier kann natürlich immer ergänzt werden.

2 Floorsurfer von ITALTRIKE

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist picA1502168-2_XL.jpg
Diese Rollbretter sind ergonomisch und fördern den Gleichgewichtssinn. Sie können auch von zwei Kindern gleichzeitig benutzt werden. Dazu gibt es noch ein „Paddel“ damit die Kinder sich wie in einem Kanu fortbewegen können. Beide Bretter zusammen kosten 200 Euro.

2 Winther Plasma Cars

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist 8900951.jpg
Hier bewegen die Kinder sich mithilfe der Lenkung vor- und rückwärts. Es gibt schon ein Modell dieses Fahrzeugs im Bewegungsraum und die Kinder nutzen es wohl sehr gerne. Die Kosten liegen bei 200 Euro.

Rabo Streitwagen und Taxi im Set

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist 1393512058_30574.jpg
Neue Fahrzeuge für den Außenbereich fehlen schon lange. Diese Gefährte sind leicht und sehr langlebig, dazu können die Kinder sie zu zweit oder dritt benutzen. Die Kosten liegen bei 600 Euro.

Bitte stimmt bis zum 01.03.2021 ab, damit wir Eure Stimme zählen können. Über das Ergebnis werden wir Euch natürlich so schnell wie möglich informieren.

Eure

Yvie, Divi und Thomas

2 Gedanken zu „Neue Projektideen zur Abstimmung

  1. Alexandra Kürschner sagt:

    Hallo zusammen,
    Ich bin Mitglied beim Förderverein und habe weder E -Mail noch Passwort für die Abstimmung zur Anschaffung der Spielgeräte für den Kindergarten erhalten.
    Meine E-Mail Adresse ist: Alexandra.Kuerschner@web.de
    Wir finden toll: die Matsch-Küche, Wasser-Sand-Spieltisch, Experimentierkasten und Stapelsteine.
    LG, Alexandra Kürschner

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.