Ein Bewegungsraum für die Kinder – der Pfarrsaal 2.0

Seit Jahren gehen die Theresia-Kinder einmal in der Woche im Pfarrsaal zum Turnen – nun soll der doch eher nüchterne Raum zu einem echten Bewegungsraum umgestaltet werden. Das Team der Erzieherinnen hat Indoor-Fahrzeuge und erste Softbausteine angeschafft, damit die Kinder in Zukunft eigenständig den Raum als Turnhalle nutzen können. Dabei wird das Thema „Sicherheit“ natürlich großgeschrieben: Bevor es losgehen kann, müssen die Heizungen im Saal verkleidet werden.

Der Elternbeirat hat fleißig vermessen und geplant und sich für Holzzäune mit abgerundeten Latten entschieden.

Der Förderverein wird die Elemente sponsern, besorgen und dann gemeinsam mit den Eltern anbringen und mit Farbe verschönern. Mit ein bisschen Glück wird alles rechtzeitig fertig und wir können den Kindern nach dem Lockdown eine große Überraschung bereiten.

Sobald Corona es zulässt wird der erste Second-Hand-Basar in diesem Jahr stattfinden. Mit den Geldern die dort zusammenkommen, werden wir Softbausteine von Wehrfritz für die Kinder kaufen.

Zusätzlich stimmen die Mitglieder zurzeit ab, welche Projekte als nächstes durch die Mitgliedsbeiträge finanziert werden. Dabei sind auch viele Elemente und Fahrzeuge für den neuen Bewegungsraum.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.